Umgang mit dem Schlauchboot

Einen der letzten schönen Sommertage hatte sich die Jugendfeuerwehr Wanzleben ausgesucht um den Umgang mit dem Schlauchboot der Wehr zu üben. Also machten sich die Jugendlichen und ihre Betreuer mit zwei Einsatzfahrzeugen und dem Schlauchbootanhänger auf den Weg nach Hohendodeleben. Dort befindet sich mitten in der Ortslage der Bäckerteich. Dieser ist gut zu erreichen und Angler stört man dort auch nicht. Bekannt geworden ist dieser kleine Teich im Dorf durch eine Bibersichtung im Vorfeld des Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Hohendodeleben. Am Teich eingetroffen wurden die Jugendfeuerleute durch ihre Betreuer in den richtigen Umgang mit dem Schlauchboot eingewiesen. Anschließend wurden die jeweiligen "Besatzungen" mit Schwimmwesten ausgestattet und drehten einige Runden auf dem Teich.

(Text: Sven Nevermann)

Zurück zu Jugendfeuerwehr