Wettkampf

 Kurz vor dem Verbandsauscheid im Bundeswettbewerb, welcher in Wanzleben durchgeführt wird, legen sich die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr noch einmal richtig ins Zeug. Schließlich will man sich ja nicht blamieren! Also wird regelmäßig trainiert. Unter den der Anleitung der Betreuer Janine Werner und Christin Bedau werden die Abläufe wieder und wieder geübt. Aber auch die Jugendlichen selbst sind mit Eifer bei der Sache.

Das intensive Training und die gute Vorbereitung der Mädchen und Jungen um Jugendfeuerwehrwartin Janine Werner hat sich gelohnt. Bei den am 06. Juli im Wanzlebener Bördestadion ausgetragenen Wettkämpfen im Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehren errang die Mannschaft aus Wanzleben den 2. Platz hinter Favorit Druxberge. Eine tolle Leistung!

(Text: Sven Nevermann)

Zurück zu Jugend