Vorbereitungen Osterfeuer

Das vom Verein zur Förderung der Feuerwehr in Wanzleben e.V. organisierte Osterfeuer hat sich mittlerweile zu einer festen Tradition entwickelt die nicht nur Gäste aus Wanzleben sondern auch Besucher aus dem Umland anlockt. In diesem Jahr plant der Verein seinen Besuchern etwas Neues anzubieten. Erstmals wird es Kesselgulasch aus der Feldküche geben. Am Dienstag vor Ostern wurde die Feldküche daher erstmals in Betrieb genommen. Kamerad David Bednarz, Fleischermeister und ausgebildeter Feldkoch, zeichnet für das leibliche Wohl der Besucher verantwortlich und ist zuversichtlich das es, wie immer beim Wanzleber Osterfeuer, allen schmecken wird.



Viel zu tun hatten die Mitglieder des Vereins zur Förderung der Feuerwehr in Wanzleben e.V. am Vortage des Wanzleber Osterfeuers. Während im Gerätehaus viele fleißige Hände das Essen für den kommenden Abend vorbereiteten, wurden auf dem Festplatz bereits Zelt und Pavillon errichtet und um den Gästen einen angenehmen Abend zu ermöglichen. Auch das Holz für das Feuer wurde noch einmal umgeschichtet und zu einem imposanten Haufen aufgetürmt.

 

(Text: Sven Nevermann)

Zurück zu Aktuelles und History