Dachterrassenbrand

Zu ihrem 12. Einsatz in diesem Jahr wurde die Freiwillige Feuerwehr Wanzleben am 22. April um 23:02 Uhr durch die Kreisleitstelle in Haldensleben alarmiert.
Grund für die Alarmierung war der Brand einer Dachterrasse eines Wohnhauses im Ortsteil Hohendodeleben. Gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung waren neben der zuständigen Ortswehr Hohendodeleben auch die Wehren aus Domersleben und Wanzleben alarmiert wurden.
Kurz nach der Auslösung des Alarms verließen das LF 16-TS, die DLA(K) 23/12 und der ELW 1 das Gerätehaus und fuhren die Einsatzstelle an.
An der Einsatzstelle angekommen, wurde unverzüglich die Drehleiter in Stellung gebracht und mit ihrer Hilfe die Einsatzstelle weiträumig ausgeleuchtet. Einsatzkräfte der Wehren aus Hohendodeleben und Domersleben hatten den Brand, der bereits auf Teile der Fassade übergegriffen hatte, schon weitgehend bekämpft, so dass die Wanzlebener Kräfte im Rahmen der Nachlöscharbeiten eingesetzt wurden. Hilfreich hierbei war die Wärmebildkamera der Wanzlebener Wehr. Gegen 00:33 Uhr war der Einsatz für die 15 Wanzlebener Kameradinnen und Kameraden beendet und die Einsatzkräfte rückten wieder in die Feuerwache ein.

(Text: Sven Nevermann)

Zurück zu Einsätze 2012