Bereitschaft

In Vorbereitung der Ereignisse am Truppenübungsplatz Altmark wurden durch den Landkreis Börde, neben der Technischen Einsatzleitung (TEL), auch Teile der Kreisfeuerwehrbereitschaft (KFB) aktiviert. Im Rahmen dieser Maßnahme wurde der Technische Zug, bestehend aus einem Mannschaftstransportfahrzeug MTF und einem Löschgruppenfahrzeug LF 20/16 der Ortsfeuerwehr Hohendodeleben, sowie einem Löschgruppenfahrzeug LF 16-TS der  Feuerwehr Wanzleben, zum Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Ebendorf beordert. Dort wurde dem Zug temporär noch der Schlauchwagen SW 2000 der Freiwilligen Feuerwehr Glindenberg zugeordnet.
Im Zeitraum von 06:00 - 18:00 Uhr stand der Zug in Bereitschaft um gegebenenfalls auf Weisung der TEL  die Feuerwehren der Gemeinde "Elbe-Heide" zu unterstützen. Die Bereitschaftszeit wurde durch die Kameradinnen und Kameraden genutzt um sich mit den Einsatzfahrzeugen  der jeweils anderen Feuerwehr vertraut zu machen. Des Weiteren wurde eine Funkübung mit den neuen digitalen Funkgeräten durchgeführt.


 

(Text: Sven Nevermann)

Zurück zu Einsätze 2012