Lange Ölspur

Am 12. November wurde die Freiwillige Feuerwehr Wanzleben um 14:39 Uhr mit dem Alarmstichwort "Ölspur" in die Rudolf-Breitscheid-Straße gerufen. Vor Ort angekommen, wurde bei der Lageerkundung festgestellt, dass es sich um eine größere Ölspur handelte, die sich durch weite Teile der Sarrestadt zog. Der Einsatzleiter der Wanzlebener Wehr veranlasste daraufhin die Alarmierung der Ortswehr Klein Wanzleben. Die Alarmierung erfolgte um 15:15 Uhr und bereits kurze Zeit später waren die Klein Wanzlebener mit 2 Einsatzfahrzeugen und 10 Einsatzkräften vor Ort.
Gemeinsam wurde nun die Ölspur bekämpft. Den Klein Wanzlebener Kräften wurde ein eigener Abschnitt zugewiesen, der sich bis in das Gewerbegebiet erstreckte. Die Wanzlebener Einsatzkräfte arbeiteten sich, ausgehend von der Rudolf-Breitscheid-Straße, bis zum Ortsausgang in Richtung Oschersleben vor. Erst um 17:00 Uhr konnte dieser Einsatz beendet werden. Insgesamt wurden 9 Sack Ölbindemittel verbraucht.

(Text: Sven Nevermann)

Zurück zu Einsätze 2012